Diy Zitronenmuffins

Um es gleich vorweg zu nehmen, für die Vorbereitung brauchst du knapp 10 Minuten und die Muffins müssen ca. 25 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad Umluft oder 175 Grad Ober/Unterhitze backen.

Der Hit für jedes Picknick oder Geburtstagsfest.

Du brauchst:

Muffinförmchen

175g weiche Butter

150g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise salz

4 Eier Grösse M

2 Zitronen (unbehandelt müssen sie sein)

325g Mehl (ich nehme immer Dinkelmehl Type 630 zum backen, schmeckt so gut)

1 Päckchen Backpulver

4 EL Milch

Puderzucker (für die Glasur am Ende)

Die weiche Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz cremig schlagen. Die Schale von einer Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Schale und Saft dann zur cremigen Masse hinzugeben und verrühren. Das Mehl und Backpulver vermischen und mit der Milch unter den Teig rühren.

Den Teig in kleine Förmchen füllen, am besten in einer Muffinform, dann verläuft der Teig nicht. Anschliessend die Muffins bei 150 Grad Umluft oder 175 Grad Ober/ Unterhitze goldbraun backen. Wenn die Muffins abgekühlt sind kann die Puderzuckerzitronenglasur auf die Muffins gestrichen werden.

Dafür presst du einfach den Saft einer Zitrone aus und gibst ca 8-10 EL Puderzucker hinzu und verrührst das ganze gut. Die Masse sollte nicht zu flüssig sein, sondern schön streichbar und weiss glänzend.

Am Ende kannst du noch ein Smileygesicht mit Lebenmittelfarbe draufmalen, das kommt bei Kids immer gut an, dann lasst es euch schmecken 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s