DIY Lettering

Ich möchte dir heute zeigen, wie man in ein paar einfachen Schritten zu seinem eigenen Lettering startet. Das wichtigste vorab ist tatsächlich die Idee und ein weicher Bleistift, der Rest ist einfach Übung 🙂

Du brauchst weiße Pappe, in der Größe, die du beschriften möchtest, ich habe 40 mal 60cm gewählt.

Einen weichen Bleistift, einen guten weißen Radiergummi, einen Kaligraphiestift in schwarz und auf jeden Fall einen Edding. Außerdem brauchst du noch einen halben Apfel und Acrylfarbe oder Tusche in rot ❤️

So sieht das Lettering fertig aus, aber fangen wir ganz von vorn an.

Das brauchst du, ganz wichtig ist der Kaffee, Tee geht aber auch 🙂

Die Idee ist das wichtigste, schreib sie Dir auf und male und zeichne so lange, bis es Dir gefällt.

Dann bringst Du das ganze folgender Maßen auf die Pappe:

Zuerst legst du durch ein Kreuz die Mitte fest und zeichnest einen Kreis für den Apfel vor. Dann zeichnest du die Linien für deine Schrift, dieweil Schriftgrösse waagerecht ein.

Wenn du damit zufrieden bist, geht es auch schon an den Text, beachte hierbei immer den gleichen Abstand links und rechts zum Rand zu lassen. Wenn du unterschiedliche Schriftarten verwendest, lockert es dein Bild etwas auf. Außerdem bekommt der Apfel noch einen Stil, den man schön in einer Schleife integrieren kann.

Soweit so gut! Das Gröbste wäre schon geschafft. Solange du noch nicht mit dem Edding anfängst zu malen, kannst du noch alles ändern und verschönern.

Jetzt geht es an die Feinheiten, denn es soll noch ein Banner unter den Apfel:

Nun geht es los, der Schwarze Edding wird gezückt, du kannst aber auch erst einmal mit einem Kaligraphiestift vormalen, durch seinen abgeschrägten Kopf, macht er das zeichnen am Anfang leichter.

Du wirst feststellen, mit jedem schwarzen Strich, nimmt dein Lettering Form an.

Dadurch, dass du alles vorgezeichnet hast, musst du erstmal nur ausmalen. Du kannst durch feine Linien an den Buchstaben tolle Effekte erzielen und hier und da eine Schleife im Bild einarbeiten.

Wenn du fertig bist, muss du vorsichtig alle Bleistiftzeichnungen wegradieren und dann kommen wir auch schon zum Clou des ganzen: dem halben Apfel 🍎❤️

Du bepinselst ihn mit Acrylfarbe oder Tusche in rot und drückst ihn so auf das Bild, dass der Stil an der richtigen Apfelseite herausschaut, löse den Apfel vorsichtig vom Bild und dein Lettering ist fertig ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s